Elternarbeit Beratung von Eltern im Rahmen des AO-SF Insbesondere im Rahmen eines möglichen Schulwechsels haben Erziehungsberechtigte viele Fragen bezüglich der Fördermöglichkeiten und Arbeitsweise einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Hier können die sonderpädagogischen Lehrkräfte als Experten wichtige Ratschläge und Hinweise für die weitere schulische Laufbahn eines Kindes geben. Vereinbarte Besuche,  Unterrichtshospitationen und Gespräche sind weitere Informations- und Abklärungsinstrumente, so dass Vorbehalte, Unsicherheiten und Ängste abgebaut werden können. Durch eine umfassende Information zu Ablauf, Durchführung und Ziel eines Verfahrens zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs wird Transparenz geschaffen. Die Mitwirkung der Erziehungsberechtigten als Experten bei der Begutachtung eines Kindes ist unverzichtbar. Nach Abschluss des Gutachtens werden die Eltern umfassend über die Ergebnisse informiert und hinsichtlich der weiteren Fördermöglichkeiten und -notwendigkeiten beraten. Elternarbeit Im Rahmen der schulischen Zusammenarbeit haben die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-King-Schule Gelegenheit, sich aktiv in den Schulalltag einzubringen und somit am schulischen Leben direkt teilzunehmen. Schule ist in diesem Zusammenhang nicht nur verpflichtet, die Eltern im Rahmen von Klassenpflegschaftssitzungen und Elternabenden zu beteiligen. Schule nutzt den Kontakt zu den Eltern auch, um den Werdegang der Schüler gemeinsam mit den Eltern positiv zu gestalten und zu begleiten. [mehr...]
Diagnose Beratung von Institutionen
Martin-Luther-King-Schule Castrop-Rauxel
MLK-Schule Unterricht Schulleben interner Bereich Beratung Aktuelles MLK-Schule Unterricht Schulleben interner Bereich Beratung Aktuelles Elternarbeit interner Bereich interner Bereich